Zur Person – Prof. Wolfgang Kölfen

„Wenn man die Überzeugung teilt, dass ein Arzt lebenslang ein Spracharzt ist, so ist es überaus sinnvoll, über die Effektivität, den Durchdringungsgrad und die Struktur der eignen Gespräche nachzudenken.“

Erfahrener Chefarzt

In den 22 Jahren, in denen ich Chefarzt der Klinik für Kinder und Jugendliche der Städtischen Klinken Mönchengladbach war, stiegen dort die Fallzahlen von 3.000 auf 7.000 jährlich, hinzu kamen 20.000 ambulante Behandlungen. Bei meinem Ausscheiden umfasste mein Team 40 Ärztinnen und Ärzte sowie 170 Schwestern und Pfleger. Das Spektrum reicht von der Neonatologie bis zur Trauerbegleitung, von der Neuropädiatrie über die Diabetologie und Pulmologie bis zur Kinderchirurgie, ergänzt durch die Kinder und Jugendpsychiatrie. Auch ein Sozialpädiatrisches Zentrum ist in die Klinik integriert.

Versierter Trainer

Seit über 20 Jahren beschäftige ich mich mit der ärztlicher Kommunikation. Schließlich kann ich nur ein guter Arzt sein, wenn der Patient versteht, was ihm fehlt und wie wir Ärzte ihm helfen können. Dazu bedarf es einer qualifizierten Ausbildung. Diese habe ich unter anderem bei Prof. Dr. Friedemann Schulz von Thun erhalten: Berufsbegleitend habe ich bei ihm eine Ausbildung zum Kommunikationsberater und -trainer mit Zertifizierung abgeschlossen. Zudem habe ich eine Ausbildung zum Businesscoach absolviert sowie Fortbildungen in klientenzentrierter Gesprächsführung.

Durch meine jahrzehntelange Klinikerfahrung kenne ich die Schwierigkeiten und Fallen der ärztlichen Kommunikation. Grund genug, mich genau diesem speziellen Feld zu widmen – in Publikationen, Seminaren und Vorträgen sowie beim Coaching.

Einen Artikel über meine beruflichen Schwerpunkte finden Sie hier.

Zentrale Karrierestationen

  • Seit 2020 Senior Consultant an den Städtischen Kliniken Mönchengladbach
  • 1997 bis 2020 Chefarzt der Klinik für Kinder und Jugendliche der Städtischen Kliniken Mönchengladbach
  • 1989 bis 1997 Oberarzt an der Universitätskinderklinik Mannheim
  • 1984 bis 1989 Facharztausbildung zum Kinder- und Jugendarzt an der Universitätskinderklinik Mannheim
  • 1976 bis 1983 Medizinstudium in Essen, Berlin und Heidelberg

Weitere Tätigkeiten und Funktionen

  • Generalsekretär und Pressesprecher der Chefärzte der Kliniken für Kinder und Jugendliche in Deutschland
  • über 20 Jahre 2. Vorsitzender des Bundesverbandes Leitender Kinder- und Jugendärzte und Kinderchirurgen Deutschlands (VLKKD)
  • Delegierter der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin (DGKJ), Kommission Kinder- und Jugendmedizin
  • Ärztekammer: Qualitätssicherung Neonatologie
  • Prüfer der Ärztekammer für den Schwerpunkt Neuropädiatrie
  • Lehrbeauftragter der Universität Mannheim

Nächste Veranstaltung

17. Sept. 2024

Vom Oberarzt zum Chefarzt – Wenn bewerben dann aber richtig

Tipps und Tricks damit es klappt

Onlineworkshop

Marburgerbund

Buch

Im September 2018 ist im Springer Verlag die zweite Auflage von Prof. Wolfgang Kölfens Buch „Ärztliche Gespräche, die wirken. Erfolgreiche Kommunikation in der Kinder- und Jugendmedizin“ erschienen. Es hat sich als Standardwerk für ärztliche Kommunikation etabliert – auch abseits der Kinder- und Jugendmedizin.

Kölfen, Wolfgang: Ärztliche Gespräche, die wirken. Springer, Berlin 2018, 364 Seiten

→ Bestellen bei Amazon
→ Bestellen bei bücher.de
→ eBook via Springer

Über das Buch

Dieser Leitfaden für Kinder- und Jugendärzte bietet Techniken, Tipps und Tricks für eine gelungene Kommunikation mit Eltern und in typischen Gesprächssituationen im sensiblen Kontext der Kinder- und Jugendmedizin. Welche Kommunikationsmodelle im Alltag helfen, veranschaulicht der Kinder- und Jugendarzt Wolfgang Kölfen anhand zahlreicher Fallbeispiele und eingängiger Fotos und Schaubilder.